Skip to main content

EU

Vor Ort
"Lasst uns die Flüchtlinge herbringen!"
07/03/2017 von Ingeborg Heck-Böckler
Mit einem Auto-Korso haben mehrere Hundert Menschen in Brüssel die EU-Staaten an ihr Versprechen erinnert, die in Griechenland gestrandeten Flüchtlinge umzuverteilen.
Vor Ort
"People will not be held back by fences!"
23/11/2015 von Selmin Çalışkan
A German Amnesty delegation visited Slovenia to find out about the conditions at border crossings, in refugee camps and in an asylum-seekers’ reception centre.
Vor Ort
"Menschen lassen sich nicht durch Zäune aufhalten"
20/11/2015 von Selmin Çalışkan
Eine Amnesty-Delegation hat sich in Slowenien ein Bild von den Grenzübergängen, Flüchtlingscamps und der Amnesty-Arbeit vor Ort gemacht.
Einblicke
Die Mauern müssen weg!
06/11/2014 von Selmin Çalışkan
1989 haben Menschen gezeigt, dass man Mauern einreißen kann. Ihr Einsatz für ein friedliches Miteinander sollte uns Vorbild sein, Flüchtlinge aufzunehmen statt abzuwehren
Vor Ort
Europa, was machst du an deinen Grenzen?!
30/09/2014 von Ingeborg Heck-Böckler
Amnesty-Mitglied Ingeborg Heck-Böckler schreibt im Blog über ihr Engagement für Flüchtlinge und wie man den Machthunger von Politikern für die gute Sache nutzen kann.
Vor Ort
"Die Hilfsbereitschaft der Menschen hat mich beeindruckt"
28/09/2014 von Online-Team
Interview mit Schauspieler Benno Fürmann, der mit einer Amnesty-Delegation durch Italien reist, um sich für eine humanere Flüchtlingspolitik einzusetzen.
Vor Ort
"Das ist eine Schande für Europa"
27/09/2014 von Selmin Çalışkan
Eine Amnesty-Delegation reist zurzeit durch Italien, um sich selbst ein Bild von der Lage der Flüchtlinge zu machen, die die gefährliche Fahrt über das Mittelmeer wagten.
Vor Ort
Europa darf das Mittelmeer nicht zum Massengrab machen!
25/09/2014 von Selmin Çalışkan
Persönliche Botschaft von unserer Generalsekretärin Selmin Çalışkan: Fordert jetzt eine Kehrtwende in der europäischen Flüchtlingspolitik!
Vor Ort
Den Kopf voller neuer Eindrücke und Ideen
21/07/2014 von Sonja Wiencke
Das "Human Rights Camp" in Sofia ist zu Ende, doch die TeilnehmerInnen wollen in Kontakt bleiben und auch in Zukunft etwas gegen Europas inhumane Flüchtlingspolitik tun.
Vor Ort
"Niemand nimmt solche Risiken freiwillig auf sich"
17/07/2014 von Sonja Wiencke
Im "Human Rights Camp" berichten Flüchtlinge von ihren schrecklichen Erlebnissen. Die TeilnehmerInnen sind motivierter als je zuvor, sich für deren Rechte einzusetzen.