Skip to main content

Lobby-Arbeit

Vor Ort
Zu hohe Hürden
30/07/2012 von Katharina Spieß
Die Staaten der UNO konnten sich nicht auf einen Waffenhandelskontrollvertrag einigen. Mehr als 90 Staaten verpflichteten sich aber, an dem Abkommen weiterzuarbeiten.
Vor Ort
Der öffentliche Druck zeigt Wirkung
27/07/2012 von Katharina Spieß
Auch dem Engagement Tausender Amnesty-Unterstützer ist es zu verdanken, dass einige Schlupflöcher im Entwurf eines Waffenhandelkontrollvertrags geschlossen wurden.
Vor Ort
Nervöses Warten auf den Vertragstext
24/07/2012 von Katharina Spieß
Die letzte Woche der Verhandlungen ist angebrochen. Wir sind nervös und warten darauf, dass endlich ein Vertragsentwurf vorlegt wird. Denn langsam läuft die Zeit davon.
Vor Ort
Jetzt geht es in die heiße Phase!
18/07/2012 von Katharina Spieß
In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob sich die Staaten der UNO tatsächlich auf strengere Kontrollen des weltweiten Waffenhandels einigen wollen.
Einblicke
Wie ein großes Puzzle
26/04/2012 von Katharina Spieß
Amnesty International setzt sich seit Jahren für eine strengere Kontrolle des weltweiten Waffenhandels ein. Lobbyarbeit spielt dabei eine wichtige Rolle.