Skip to main content

UNO

Vor Ort
Wir haben alles gegeben
28/03/2013 von Dr. Verena Haan
Wird der internationale Waffenhandel bald endlich stärker kontrolliert? Dies entscheidet sich in wenigen Stunden bei der UNO-Konferenz in New York.
Vor Ort
Es bleibt nicht mehr viel Zeit
25/03/2013 von Dr. Verena Haan
Bei den Verhandlungen über einem Waffenhandelsvertrag in New York wurde ein neuer Vertragsentwurf vorgelegt. Amnesty sieht "schwerwiegende Mängel" in dem Text.
Vor Ort
Es liegt noch viel Arbeit vor uns
18/03/2013 von Dr. Verena Haan
Heute beginnen bei der UNO in New York die Verhandlungen über einen Waffenhandelsvertrag. Verena Haan ist als Mitglied der Amnesty-Delegation vor Ort.
Vor Ort
Zu hohe Hürden
30/07/2012 von Katharina Spieß
Die Staaten der UNO konnten sich nicht auf einen Waffenhandelskontrollvertrag einigen. Mehr als 90 Staaten verpflichteten sich aber, an dem Abkommen weiterzuarbeiten.
Vor Ort
Der öffentliche Druck zeigt Wirkung
27/07/2012 von Katharina Spieß
Auch dem Engagement Tausender Amnesty-Unterstützer ist es zu verdanken, dass einige Schlupflöcher im Entwurf eines Waffenhandelkontrollvertrags geschlossen wurden.
Vor Ort
Nervöses Warten auf den Vertragstext
24/07/2012 von Katharina Spieß
Die letzte Woche der Verhandlungen ist angebrochen. Wir sind nervös und warten darauf, dass endlich ein Vertragsentwurf vorlegt wird. Denn langsam läuft die Zeit davon.
Vor Ort
Jetzt geht es in die heiße Phase!
18/07/2012 von Katharina Spieß
In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob sich die Staaten der UNO tatsächlich auf strengere Kontrollen des weltweiten Waffenhandels einigen wollen.